HALBNOMADISCHE PFERDEHALTUNG

Entdecken
Reiten & Ablauf
Pferd & Sattel
Bilder & Galerien
Kost & Logis
Lage & Transfer
Preise & Termine
Frage & Antwort

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Das Ungarische Halbblut gliedert sich in die Rassen Nónius, Lipicai, Shagya Arab, Kisbéri, Akhal Teke, Gidrán, und North Star Furioso. Auf der Homoki Lodge befinden sich derzeit 19 ausgebildete ungarische Reitpferde der vorgenannten Rassen. Das Alter der Equiden beträgt durchschnittlich acht bis vierzehn Jahre und sie leben artgerecht in halbnomadischer freier Haltung. Im Herdenverband haben die Pferde genug Zeit die Rangordnung zu klären um dann auf den Reittouren ausgeglichen unter dem Reiter zu arbeiten. Der Reitstil ist Englisch. Es kann am Gebiss oder mit längerem Zügel geritten werden. Als Grundausstattung steht jeweils ein Ungarischer Tourensattel zur Verfügung. Auf allen Sternritten werden Wasserflaschen auf dem Sattel montiert bereitgestellt. Für Ihre Sicherheit und zum Wohl der Pferde wird das Auf- und Absatteln ausschliesslich durch die Pferdebetreuer ausgeführt. 

HL-Reittouren/tourensattel.jpg

Impressum

AGB